Unternehmen2018-12-20T13:27:04+00:00

Team:

Bernd Bedner,

Diplom-Ingenieur Fertigungstechnik, Technischer Betriebswirt

————————————————————————————————————————————————————————

Über 20-jährige Erfahrung in geschäftsführenden Positionen sowohl in mittelständischen Familienunternehmen als auch in internationalen Konzernen der Investitionsgüterbranche.

Rainer Stötzel,

Diplom-Kaufmann

————————————————————————————————————————————————————————

Sowohl 10-jährige Erfahrung als Firmenkundenbetreuer einer Bank als auch 18-jährige Tätigkeit als Finanzvorstand eines Medizintechnikunternehmens vom Start-up bis zum Börsengang.

Dr. Michael Flämig,

Diplom-Volkswirt, Dr. rer.-pol., Finanzökonom (EBS)

—————————————————————————————————————————————————-

15-jährige Berufserfahrung, davon knapp 10-jährige Erfahrung im mittelständischen Familienunternehmen.

Philosophie:

Loading...

Klimafreundlich. Nachhaltig. Sauber. Energie von morgen.

Die Geschäftsidee von NeoVenti umfasst mit ihren sogenannten Walzen-Wind-Generatoren genau oben genannte Säulen einer nachhaltigen Energiepolitik und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Der Walzen-Wind-Generator, kurz WWG, nutzt den Energieträger Wind, der im Gegensatz zu fossilen Energiequellen praktisch unerschöpflich zur Verfügung steht und stellt eine hervorragende Alternative zu den klassischen Möglichkeiten erneuerbarer Energien dar.

Autarke Energieversorgung –
nicht nur ein Wunschdenken

  • NeoVenti möchte mit seinem Produkt – unter dem Aspekt endlicher Ressourcen fossiler Brennstoffe – einen wesentlichen Beitrag zum Thema der erneuerbaren Energien leisten.

  • Mit dem von NeoVenti entwickelten WWG können natürliche Winde und künstlich erzeugte Windströmungen sehr effektiv in nutzbare Energie umgewandelt werden.

  • Unser WWG stellt somit eine optimale Alternative zur Versorgung privater Haushalte aber auch öffentlichen Einrichtungen und Anwendungen mit weitgehend autarker Versorgungsnotwendigkeit dar.

Windströmungen effektiv nutzen

Jeder von uns hat schon einmal die Hand aus dem Fenster eines fahrenden Autos ausgestreckt, den starken Wind am Balkon bzw. Dach eines Hochhauses oder den Windstoß einer ankommenden U-Bahn gespürt. In allen diesen und vielen anderen Situationen weist der Luftstrom hohe kinetische Energie auf. Zurzeit wird kein Nutzen aus dieser Windenergie gewonnen.

  • Mit einem WWG von NeoVenti kann man diese Luftströme in Strom umwandeln und direkt für den Betrieb von elektronischen Geräten verwenden oder zuerst in einem Batteriespeichersystem zwischenstationieren bzw. ins Stromnetz einspeisen.

Ursprung der Idee:

WILFRIED FÄRBER,

Maschinenbauermeister, Kältefachmeister, Fernstudium Elektrotechnik

—————————————————————————————————————————————————————————————–

Erfinder des Walzen-Wind-Generators ist Wilfried Färber. Seine patentrechtlich geschützte Idee liegt schon viele Jahre zurück. Die Entwicklung und der Bau eines ersten Prototyps erfolgte durch ein kleines Team, in dem die erforderlichen Kompetenzen vereint sind. Nach den ersten vielversprechenden Resultaten wurde die NeoVenti GmbH Ende 2016 gegründet. Wilfried Färber unterstützt die NeoVenti GmbH unverändert als Fachmann, Ideen- und Ratgeber.